Häkeln für den guten Zweck

VonDaniela

Häkeln für den guten Zweck

Ich verschenke gern auch einmal meine Arbeitszeit. Für ganz besondere Menschen oder Projekte übernehme ich ebenso gern die Materialkosten. Aber ich muss hinter dem Projekt stehen, denn nur dann macht das häkeln oder stricken wirklich Spaß.

Zum Beispiel für Nannimals. Ein ganz besonderes Projekt zur Tierbetreuung. Nämlich vor Ort bei dem Tierhaltern und nicht wirklich Hund und Katze, sondern eher Pferd, Schaf oder Huhn. Hierfür gibt es einen Nannimals – Mobil, welches Sommer wie Winter als Schlafplatz dient und damit die Betreuung wirklich unabhängig macht. Bei ungemütlichen Wetter kann die eine oder andere Decke nicht schaden. Entsprechend ist dies mein momentaner guter Zwecke. denn ich finde das Projekt toll und wichtig.

 

häkeln ist Therapie

Die Wolle kommt im schönen pinken Karton.

Eine Häkeldecke

Auf Facebook – hier gibt es auch ein tägliches Update von Bearbeitungsstand, zum Abschluss gibt es noch einmal ein Update mit der fertigen Decke – in einer Gruppe zum Thema Handarbeiten sah ich einige fertige Projekte in der Technik „Mosiccrochet“. Ich war schon immer begeistert, konnte mich aber nie überwinden mir diese genauer anzuschauen. Es sah immer unheimlich aufwendig und kompliziert aus, dazu die Fadenführung. Tja falsch gedacht, es ist total einfach und man bekommt keinen Knoten in den Fingern oder gar in die Materialien. Der große Nachteil: Es macht soviel Spass, dass es irgendwie Süchtig macht.

Die Anleitung, die Wolle und die Häkelnadel.

Eigentlich wollte ich ein ganz anderes Motiv versuchen, aber das habe ich erst einmal hinten angestellt. Gerade im „Mosaikcrochet“ ist Raverly mit Anleitungen sehr gut bestückt und man findet sehr viele Anleitungen in vielen verschiedenen Techniken.

Ich habe mich dann fürs erste für die „inspiring India“ entschieden. Diese Anleitung ist sehr gut beschrieben und man kann zwischen 3 Möglichkeiten wählen. So ist für jeden Typ etwas dabei. Ich arbeite am liebsten nach den ausgeschriebenen einzelnen Maschen, welche es eben in diese Anleitung gibt. Selbst für Menschen, welche nicht wirklich gut mit englischen Anleitungen zurecht kommen, ist dies gut zu arbeiten. Im Grunde muss man sich nur 3 Abkürzungen merken.

Bevor ich mich an diese Anleitung gewagt habe, gab es ein Test mit einem geometrischen Muster aus Resten von Sockenwolle, welches man gut als Hundedecke verwenden kann. So ein Test ist hilfreiche um die Technik hinter dem Mosaik zu Verstehen und das Handwerk zu verfeinern. dann geht es super schnell.

Wolle gibt es ja bei vielen Anbietern. Zum Beispiel Amazon*, Ja Wolle*, MyBoshi*, Hobbii*oder auch Wollplatz, Buttinette und viele andere.

Im Grunde kann man jede Wolle nutzen, die man möchte. Ich habe mich für die in der Anleitung verwendete Wolle entschieden. Diese ist die Stylecraft special dK, welche in einer großen Auswahl im Shop von Wollplatz zu bekommen ist. Aber auch bei Amazon oder Ebay habe ich sie entdeckt.

Die Stylcraft hat mich durch die Lauflänge überzeugt. Sie lässt sich leicht und schnell verabreiten.

Nadeln oder Haken gibt es wie Sand am Meer. Ich benutzt die Addi Swing*. Sie liegt – für mich – gut in der Hand und ich kann auch über Stunden arbeiten.

Gerde am Wochenende schaffe ich dann gut und gern zwischen 6 und 8 Stunden am Tag ohne dass mit die Hand, das Handgelenk oder die Schulter einschläft.

Aber hier muss jeder für sich schauen, womit man am besten zurecht kommt. Noch vor nicht all zu langer Zeit konnte ich mit dein kostenlosen Nadeln aus den Zeitschriften oder Sets über Stunden arbeiten. Heute merke ich mit diesen schon nach wenigen Minuten, dass sich meine Hand verkrampft. Deswegen sind diese Nadeln aber nicht schlechter.

Mosaik für Anfänger?

Immer wieder höre ich, dass jemand sich nicht traut, weil es so kompliziert aussieht. Das ist es gar nicht.

Du kannst:

  • du kannst Luftmaschen häkeln?
  • feste Maschen häkeln?
  • ganz und halbe Stäbchen häkeln?

Wenn du diese Fragen mit Ja beantworten kannst, dann trau dich. Denn dann kannst du auch diese Technik – versprochen. Es ist nämlich einfacher als es auf den ersten Blick ausschaut. Aber Vorsicht es macht süchtig und extrem viel Spass.

Wenn du es noch nicht kannst, dann kannst du häkeln lernen viele kleinen Anleitungen können dabei helfen und es eröffnen sich unzählige Möglichkeiten.

Projekte für den Guten Zweck?

Ihr seid ein eingetragener Verein, welcher Spendenquittungen ausstellen kann? Ihr habt einen Basar oder eine Lotterie, wofür ihr schöne handgemachte Stücke benötigt?

Kontaktiere Sie mich gern per Mail, wir werden eine Lösung finden. Für die private Verwendung und die privaten Wünsche müssen die Kosten für Anleitung und Material auf jeden Fall übernommen werden.

Auf der Seite DIY zur Entspannung gibt es noch weitere Informationen und im Blog erscheint einmal im Monat ein 12 von 12 Beitrag, in dem es auch Fotos zu handgemachten Dingen gibt.

Wenn es keine Decke sein soll oder diese Art der Decken zu große ist … ich kann auch Babydecke häkeln oder auch Amigurumi häkeln. Lebensmittel als Amigurumis häkeln finde ich wirklich lustig, genauso wie Blumen häkeln. Auch im Tunesisch häkeln ist ganz viel möglich. Dazu finde ich das Illusionsstricken wirklich spannend. Hier gefallen mir besonders die Sets von der Garnmaufaktur mit den Hunden und Katzen.

stricken macht genauso spass

auch eine besondere Technik – Illusionsstricken, welche total einfach ist.

Dieser Welt sind keine Grenzen gesetzt und es müssen eben nicht immer die obligatorischen Socken sein. Also nur Mut zum Handarbeiten. Es ist dabei völlig egal, was einem im DiY – Bereich wirklich Spass macht. Es gibt so viele Techniken.

Ich finde auch Makramee und andere Knüpftechniken sehr spannend und wollte mich da demnächst noch einmal heran wagen. Genauso mag ich meine Nähmaschinen und Habe noch einiges aus Stoffen in der Idee – hier gerade Patchworkarbeiten. Mein Spinnrad und meine Handspindeln sollen auch erwähnt werden – da übe ich immer noch und mein Feyd (also sein Fell) wartet immer noch darauf versponnen zu werden. Sticken kann ich auch noch – zumindest mag ich Kreuzstich sehr gern. Weben – egal ob Bändchenweben, Webstuhl oder Perlenweben liegt mir auch noch, aber es braucht immer deutlich mehr Vorbereitung.

Also egal was oder welche Anleitung: Fragen lohnt sich immer und ich freue mich über jedes Stück, welches ich fertigen kann oder einfach nur für mich mache.

Eine kleine Vorschau: Mein nächstes Nebenprojekt – neben dieser gehäkelten Decke – wird ein Hundepullover mit reflektierender Wolle. Dann kann der Herbst und Winter ja kommen.

Was ich gar nicht kann ist zeichnen und malen, also da bin ich so ziemlich der falsche Ansprechpartner.

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Über den Autor

Daniela administrator

Jahrgang 1974 Ausbildungen zum: - THP - Tiertherapeut - Naturheilkundeberater - Bachblütenberater - Ernährungsberater Hund und Katze Ansprechpartner für: - Thermomix - Emmi Ultrasonic (EmmiPet, EmmiDent, EmmiSkin - AniFit.

    Schreibe eine Antwort

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Daniela Schurig - Ernährungscoach